Powerspeed Komplett System PSKS

Automatisierung und Effizienzsteigerung in der Schrottabführung

Im Gegensatz zum Anbau je eines oder mehrerer Geräte an ein Werkzeug wird beim PSKS das Gerät direkt mittig, mit höhenverstellbarem Winkel an den Pressentisch montiert. Dies erlaubt den Betrieb unterschiedlichster Werkzeuge mit nur einem GSW Powerspeed. Pro Werkzeug, sofern von unterschiedlicher Größe und Bauart, müssen lediglich passende Rinnen verfügbar gemacht werden.

Links und rechts, meist ganz außen, werden höhenverstellbare Winkel mit aufgeschraubten Linearführungen angebracht. Eine Aluminiumprofilstange verbindet die drei Komponenten und wird mittels Schraubklemmen befestigt.

Über die gesamte Breite des Systems können nun Rinnen angebracht werden. Die Befestigung erfolgt mittels einer festen Kunststoff-U-Halterung, die an die Rinnen geschraubt wird. Die Halterung ist passgenau mit dem Aluminiumprofil und ermöglicht einfaches „Einhängen“ der Rinnen. So wird der Rinnenwechsel für unterschiedliche Werkzeuge zur Sekundensache. Die Rinnenbreite und -länge bestimmt sich je nach Breite des jeweiligen Werkzeugschachtes und der Position des Schrottanfalls, beziehungsweise der Tiefe des Pressentisches.

Ansprechpartner

Adrian Mischke

Vertrieb

adrian.mischke@gsw-group.com

Telefon: +49 2152 2033-292

Angela Klein

Kundenbetreuung

angela.klein@gsw-group.com

Telefon: +49 2152 2033-20

Product Info