Start > Maschinen > Trennscheren > Hydraulische Trennscheren

Trennscheren hydraulisch

Unsere hydraulischen Trennscheren verwenden Flüssigkeiten als Antrieb –

im Gegensatz zu pneumatischen. Sie decken durch die extrem lange und verwindungssteife Führung des beweglichen Messerbalkens ein besonders großes Einsatzgebiet ab. Und bei steigender Schnittlast und Maschinenbreite schützen wir die Maschine davor, sich durchzubiegen. Bei den hydraulischen Scheren kommen wir auf Schnittkräfte von über 100 Tonnen – man kann sich vorstellen, dass das endgültigen Trennungen entspricht. Und das sogar in relativem hohem und gleichbleibendem Takt – dank ausgeklügelter Kraftstoffversorgung mit Speicherladetechnologie, angepassten Leitungsquerschnitten und schnellen Ventilen. Mit dem Ergebnis, dass wir den Kompletthub in weniger als 0,5 Sekunden realisieren können.

Ein besonderer Vorteil liegt in den hohen Kraftreserven der hydraulischen Scheren. Denn dadurch muss der Schnittspalt nicht verstellt werden. Das bringt für die Schneidmesser eine höhere Belastung mit sich, die allerdings problemlos bewältigt werden kann – dank des hochfesten Werkzeugstahls und der besonders verschleißarmen Geometrie.

+++ Eilmeldung +++
Unsere neueste Erweiterung ist die hydraulische Schwenkschere. Wir haben einen Drehteller entwickelt, mit dem wir Trapezschnitte auf wenige Winkelsekunden genau und sehr schnell durchführen können. Die Kraftübertragung erfolgt über einen präzisen Schwenkantrieb mit Servomotor. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, kontaktieren Sie uns einfach.

Ansprechpartner

Christof Bongartz

Vertrieb

christof.bongartz@gsw-group.com

Telefon: +49 2152 2033-274

Ulrike Füngerlings

Kundenbetreuung

gsw.kundenbetreuung@gsw-group.com

Telefon: +49 2152 2033-109

Produktinfos