Haspel-Richt-Kombination

Haspel-Richt-Kombinationsmaschinen eignen sich für dünne Bänder, die mit hoher Dynamik weiterverarbeitet werden sollen. Wir empfehlen als maximalen Querschnitt ca. 500 x 2,0 mm. Der Vorteil in diesen Kombinationen liegt in der schnellen Umrüstzeit und der Einsparung von Platz und Geld – so ist hier zum Beispiel nur ein Maschinenständer nötig statt wie üblich zwei.

Im Gegensatz zu anderen Wettbewerbern beginnt bei unserer Haspel-Richt-Kombination die Bandschlaufe schon oberhalb des Coils.

Möglich macht das der Aufbau des Alligator-Richtkopfes auf 11 Uhr aus Sicht des Bedieners. So kann die Maschine mit äußerst kurzem Abstand zum Vorschubgerät aufgestellt werden. Das garantiert auch die eigentliche Platzersparnis, die bei der Konkurrenz nur geringfügig
gegeben ist, da dort der Richtkopf meist auf 13 oder 14 Uhr gebaut ist.

Der Überbau mit ausgeformter Rollenanordnung bietet außerdem einen sauberen Führungsradius, so dass in der Schlaufe keine Wiederverformungen entstehen können. Für besonders empfindliche Bänder bieten wir ein System mit eigenem Antrieb für den Abwickelhaspel. So muss die Richtmaschine nicht das ganze Coil ziehen, sondern nur das Band selbst aus der Vorschlaufe.

Ansprechpartner

Heiko Dreier

Vertrieb

heiko.dreier@gsw-group.com

Telefon: +49 2152 2033-23

Ulrike Füngerlings

Kundenbetreuung

gsw.kundenbetreuung@gsw-group.com

Telefon: +49 2152 2033-109

Product Info